.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
AIP ID : 7358
Ordnung: Cypriniformes
Unterordnung: Cobitoidei
Familie: Balitoridae
Unterfamilie:
Gattung: Beaufortia
Art: Kweichowensis
Erstbeschr./Revision: Fang, 1931
Standortvariante/n:
Rote Liste Status: na
Region: Asia
Synonym: Flossensauger
Leopard-Flossensaugerleveretti
Riesen-Flossensauger
Verbreitung: China, Borneo, Sumatra
Habitat :
Größe (M / W):
6 bis 8 cm 6 cm
Geschlechtsmerkmale: nicht bekannt
Fortpflanzung: nicht bekannt
Temperatur °C: max 23 °C
Aq. Mindestgröße: 60 l
Wasserwerte KH:
Wasserwerte pH:
Leitwert: Microsiemens
Aggressivität :
Ernährung:
Aquarien Einrichtung:
WB
PFB
HB
SA
 
X
X
X
 
Info Erstellt: 18-01-09
  Update: 19-01-09  


Standortvariante/n



AIP Optionen

1 x gehalten von Mitgliedern

 Pls. login for Details !

0 x nachgezogen von AIP Mitgliedern
 
   

Beaufortia Kweichowensis gehören zu den Flossensaugern.

Bauch- und Brustflosse sind extrem vergrössert und bilden gemeinsam einen Saugnapf mit dessen Hilfe sich die Tiere an glatten Oberflächen festsaugen.

Flossensauger sind sehr temperaturempfindlich, Temperaturen über 23 Grad bedeuten extremen Stress für die Tiere und können zum Tode führen. Wird es den Saugern zu warm kleben  sie den ganzen Tag an der Wasseroberfläche und vegetieren vor sich hin.

Es handelt sich meist um Wildfänge, die erst lernen müssen, zu fressen. Haben die Sauger diese Hürde genommen so hat man lebhafte und recht robuste Tiere, die den ganzen Tag mit unblutigen Reveierkämpfen verbringen. Die Tiere haben durch ihre lebensweise einen hohen Grundumsatz und einen erstaunlich hohen Futterbedarf.

Vergesellschafttung mit anderen kleinen Kaltwasserfischen wie Elrizen oder Bitterlingen ist problemlos möglich.


Lebensbereich von Tier- und Pflanzenarten
Aquarien mit viele Wurzeln
Stark bepflantze Aquarien
Aquarien mit vielen Höhlen als Versteckmöglichkeiten
Aquarien mit Steinaufbauten die eine Geröllzone imitieren
 
 
Unbenanntes Dokument


Aquarium Inventory Project Database
Visitors 66565 since 04-2007
(C)2008 aipdb.org all rights reserved
Archiv